Berater
Frei:
Gypsy, Lillyen, Queenie, Samira, Tangina

Im Gespräch:

keine
UNSER TIPP:
Beratung per Prepaid
Rufnummer per Sofort-
überweisung, Paypal, oder paysafecard aufladen & sofort tel.!

Keine Registrierung!
Weltweite Einwahl!

Prepaid-Tarif:
1,99 €/Min. inkl. MwSt.
» mehr Info
Handy Kurzwahl
Sie können unsere Berater auch von Ihrem Handy über die Kurzwahlen 223210 oder 223100 erreichen
(1,99 €/Min. inkl. MwSt.)
» mehr Info
Berater werden
Sie interessieren sich für eine Mitarbeit in unserem Team?
» zur Bewerbung

Schafkopfkarten

SCHAFKOPFKARTEN - Wahrsagekarten mit Tradition

Obwohl Schafkopfkarten wie Skatkarten vordergründig zu den Spielkarten gezählt werden, sind sie auch zum Wahrsagen mit Hilfe von Karten geeignet. Eine gute Kartenlegerin kann damit erstaunliche Antworten finden.

Seit wann es Schafkopfkarten gibt, ist nicht sicher. Es ist jedoch klar, dass sie von Landsknechten des 16. und 17. Jahrhunderts zum Spielen verwendet wurden. Es ist ihnen zuzuschreiben, dass Spielkarten zu einem Volksvergnügen für Jedermann wurden. Heutzutage kommen Schafkopfkarten besonders in Süddeutschland vor und werden auch als "Deutsches Blatt" bezeichnet.

Ein Schafkopfkartenset besteht aus 36 Karten. Zum Kartenlegen und Deuten der Schafkopfkarten werden häufig nur 32 Karten (ohne die 6er) genommen.

Das Schafkopfkartendeck besteht aus vier Farben, die ähnlich wie beim Skatdeck unterschiedliche Lebensbereiche vertreten.

Rot symbolisiert Erfreuliches. Es geht um angenehme Dinge, Gutes, Freundschaft und Liebe. Die Schellen stehen für das Glück in jeder Beziehung, aber besonders in finanziellen Angelegenheiten. Grün ist hierbei wie im klassischen Sinn die Hoffnung. Diese Kartenfarbe bringt bei den Schafkopfkarten positive Nachrichten, aber auch Reisen. Die Eicheln sind eher negativ besetzt. Sie bringen Falschheit, Untreue, Hinterlist, aber auch Krankheit und Verderben.

Jede Farbe bei den Schafkopfkarten hat 8 Karten: 7er, 8er, 9er, 10er, Unter, Ober, König und As. Die Fragestellerin wird vom Rot-Unter, während der Fragesteller vom Rot-Ober dargestellt wird. Diese Karten symbolisieren auch die so genannte Dame des Herzens oder den Herzensmann.

Schafkopfkarten sind in ihrer Deutungsweise den Skatkarten nicht unähnlich. Im Gegensatz zum Tarot, die eher auf psychologischer und seelischer Ebene fungieren, werden sie beim Kartenlegen deutlich konkreter und sind gerade für Fragen des Alltags und praktische Hinweise sehr nützlich. Hierbei geben diese Karten sehr konkrete Informationen zu Geschehnissen in der Vergangenheit, Gegenwart oder auch Zukunft.

Durch Kartenlegen mit Schafkopfkarten lassen sich ganz praktische Fragen beantworten:

"Was erwartet mich beruflich?"
"Wo lerne ich meinen neuen Lebenspartner kennen?"
"Wie finde ich eine neue Wohnung?"
"Was kann ich tun, um mich mit meiner Schwiegermutter zu versöhnen?"

Achten Sie beim Kartenlegen mit Schafkopfkarten darauf, keine reinen Ja-/ Nein Fragen zu stellen und sie werden über das Ergebnis verblüfft sein.

* * * *

Überzeugen Sie sich von der Deutungskraft der Schafkopfkarten und lassen Sie sich diese Karten von einer unserer Beraterinnen legen. Sie werden erstaunt sein, zu welchen treffsicheren Ergebnissen unsere Kartenlegerinnen und Kartenleger durch das Legen der Schafkopfkarten gelangen können.

» Hier gehts zu den aktuell verfügbaren Kartenlegen Experten